01.06.2010

WOC und AAD 2010: Berlin im Juni Welthauptstadt des Sehens

Zum dritten Mal richtet die DOG den World Ophthalmology Congress (WOC) bereits aus: Nach Heidelberg (1988) und München (1966) ist von 5. - 9. Juni Berlin dran. Bereits ab 3. Juni tagt die Augenärztliche Akademie Deutschlands (AAD).

Prof. Dr. Gerhard K. Lang, Präsident der WOC® 2010 freut sich, als Gastgeber für tausende OpthalmologInnen aus der ganzen Welt fungieren zu dürfen: "Die deutsche Hauptstadt hat sich im 20. Jahr nach der Wiedervereinigung zu einer der bedeutendsten Metropolen entwickelt und ist damit der ideale Kongressort für den WOC®2010."

Führende Experten werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und den aktuellen Stand der Forschung in zahlreichen Symposien und Kursen darstellen.

Es wird, so Professor Lang, Subspecialty Days zu den Themen Retina, Glaukom, Katarakt und Refraktive Chirurgie geben. Ein umfassendes Poster- und Filmprogramm wird präsentiert und ist digital jederzeit abrufbar. Lunchsymposien werden von Firmen angeboten. Für deutschsprachige Teilnehmer ist es von besonderem Interesse, dass die beiden nationalen Tagungen DOG und AAD in diesem Jahr unter dem Dach des Weltkongresses stattfinden.

Natürlich sind auch führende OpthalmologInnen aus den österreichischen Klinken präsent. So ist Prof. Dr. Günther Grabner Chairperson Chairman bei der Session Refractive Surgery am 6. ab 16 Uhr, Prof. Dr. Ursula Schmidt-Erfurth leitet das Update in Diabetic Retinopathy am 5. ab 10:30, zuvor ist Prof. Dr. Nikolaos Bechrakis Session Chariperson Oncology am 6. ab 8:30 und Prof. Andreas Wedrich engagiert sich als Sitzungsleiter beim Thema Submacular Hemorrhage Management am 9. ab 10:30. Das ist nur ein kurzer Auszug der österreichischen Aktivitäten. Das volle Programm des Kongresses mit der Möglichkeit, einen persönlichen Timetable zusammenzustellen findet sich auf der Website des WOC 2010.

"Medical Network" wird auf dieser Seite und in der kommenden Printausgabe von AAD, DOG und WOC aus Berlin berichten.

Infos: www.woc2010.org


 
www.augenarzt.at