Workshops zur AMD

Eine erfolgreiche Serie von Workshops über Prophylaxe und Früherkennung altersbedingter Makuladegeneration (PFAD) fand in Wien, Graz und Salzburg ein interessiertes Publikum

Am 10. Oktober 2008 fand der zunächst letzte PFAD-Workshop in Salzburg statt, der erste im März in Wien und der zweite im September in Graz. Diese Veranstaltung unter Leitung von Priv.-Doz. Erdem Ergun und ao. Univ.-Prof. Michael Stur bot den Teilnehmern zuerst eine Reihe von Vorträgen über Ursache, Dokumentation, Verlauf, Differentialdiagnose und Therapie der Makuladegeneration. In diesen Vorträgen von Ergun, Stur und OA Ramin Baradaran Dilmaghani wurde vor allem auch auf die neuen Untersuchungstechniken wie OCT und PHP eingegangen, die in Zukunft wohl eine größere Verbreitung finden werden als bisher.

Der wichtigste Teil des PFAD-Workshops war aber die ausführliche interaktive Fallbesprechung, die in kleinen Gruppen von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt wurde: Die Vortragenden präsentierten gemeinsam mit Priv.-Doz. Siamak Ansari Shahrezaei insgesamt 28 verschiedene Fälle von Makulopathien und erarbeiteten in intensiver Diskussion mit dem Publikum Diagnose und Therapieindikationen.

Die von den Firmen HAAG STREIT und Lenus Pharma unterstützten Veranstaltungen wurden von den Teilnehmern durchwegs als sehr informativ und praktisch umsetzbar bewertet und sollen fortgesetzt werden.

Fotos vom PFAD-Workshop finden Sie hier: http://www.augen.co.at/news/2008/oktober/10_10_lenus.html